Welpenprägung


ab der 9. Lebenswoche
Ziele: Sozialisation und Bindung an den Menschen
Anzahl: max. 6 Teilnehmer

Ausbilderinnen: 

Maika Markgraf (Raum Leipzig/ Taucha)

Susan Jendrny (Raum Köthen/Dessau)

Jennifer Elskamp (Raum Bernburg)

 


Ein neuer Welpenkurs findet bei ausreichender Teilnehmerzahl statt.

Interessenten aus dem Raum Leipzig und Umgebung melden sich bitte bei Maika - ab Mitte Juli 2017 ist ein neuer Kurs geplant. Wer aus dem Raum Köthen/ Dessau kommt, kann sich bei Susan melden - sie plant bei ausreichend Teilnehmern mittwochs einen entsprechenden Kurs.

Im Raum Bernburg beginnt ab Mitte Juli 2017 ein neuer Welpenkurs bei Jennifer und wird samstags stattfinden. Auch hier kann sich gerne noch angemeldet werden.

 

Schreibt Maika, Jennifer oder Susan eine E-Mail

maika.markgraf@drc-bzg-leipzig.de oder susan.jendrny@drc-bzg-leipzig.de

jennifer.elskamp@drc-bzg-leipzig.de

oder ruft sie an: 0177-6881546 (Maika) / 0163-5695530 (Susan) / 0172-7941567 (Jennifer)

 

Anmeldeformular


In zehn Stunden der Welpenprägung lernen der kleine Retriever und sein Mensch eine feste Bindung aufzubauen.

Im Vordergrund steht im Einzeltraining das spielerische Erkunden der Natur, neuer Gerüche und welpengerechter Herausforderungen.

Der Welpe wird langsam an neue Eindrücke herangeführt bei dem er lernt seinem Menschen blind zu vertrauen. So ist es für das neue Familienmitglied eine schöne Herausforderung - gemeinsam mit seinem Menschen - das Bällchenbad kennen zu lernen oder seine ersten Schritte im Wasser zu tapsen.

Auf den Armen seines Besitzers wird der Welpe auch an Pferden herangeführt.

Im Einzeltraining der Welpenprägung geht der Trainer individuell auf die Welpen und deren Besitzer ein.

Natürlich gibt es auch Fragen über Fragen, die gerne und jederzeit beantwortet werden.

Zum Ende einer Übungsstunde können alle kleinen Retriever zusammen spielen. Aber auch hier ist noch lange nicht Schluss für die Menschen. Wir achten ganz besonders darauf, dass es gerade bei den kleinen Welpen nicht zu aggressivem Verhalten kommt und die Kleinen auch beim Spielen keinen Gefahren ausgesetzt sind.

Die Prägung der Welpen an den Menschen und die Umwelt ist in den ersten Wochen ein fester Bestandteil, um gemeinsam mit seinem Retriever in anschließenden Kursen ein schönes und langes Hundeleben zu genießen.