Ausbildung


In unserer BZG können ihre lieben Kleinen von Welpenbeinen an, bis ins hohe Alter etwas erleben.

Zu Beginn, damit sich die Kleinen in der großen Welt der Menschen, zwischen Autos und Staubsaugern, zurecht finden und erkennen, dass es auch noch andere Hunde neben ihren Geschwisterchen gibt, die Welpenprägung.

Auch kommt hier schon das Hunde-Ein-mal-Eins, denn was Hänschen nicht lernt - lernt Hans nimmer mehr!

Danach kommt die Pubertät - eine schreckliche Zeit ;-). Die Hunde haben nur Blödsinn im Kopf.

Dafür gibt es Untersützung und jede Menge Rat für die Hundeeltern im Junghundekurs.

Aus dem Gröbsten heraus, kann man nun versuchen den Hund wirklich alltags tauglich zu trainieren.

Der Begleithundekurs bietet dabei eine gezielte Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung.

Wer seinen Hund aufmerksam beobachtet, hat bestimmt mitbekommen, dass des Retrievers größte Leidenschaft, das Umhertragen und Bringen von Dingen ist. Wer das gerne zu seinem Hobby machen will und damit seinem Hund eine riesen Freude machen möchte, der gibt Ihnen eine Aufgabe, die Ihnen wie auf den Leib geschnitten ist: Dummyarbeit.
Hierzu bieten wir in der hellen Jahreszeit den Dummy-Basics-Kurs an. Die teilnehmenden Hunde sollten dazu sicher apportieren können.

Neben all dieser Motivation für eine “Hundeschule jeden Alters”, ist das gemeinsame positive Erleben von Hund und Frauchen/Herrchen entscheidend, um so eine gute Partnerschaft zwischen Tier und Mensch aufzubauen. Eine tolle gemeinsame Zeit könnt Ihr mit Eurem Hund auch in den Kursen Agility & Fit&Fun verbringen.


Anmeldungen unter Formulare / Ordnungen